FANDOM


Bild Dieser Artikel ist unvollständig oder weist Lücken auf. Näheres siehe auf der Diskussionsseite. Hilf mit, indem du die fehlenden Informationen recherchierst und einfügst!

Von einem Tennisballeffekt spricht man, wenn man bei einer zu großen Leinwand den Kopf hin und her bewegen muss, um die gesamte Leinwand zu überblicken.

KurzbeschreibungBearbeiten

Das menschliche Auge hat nur einen bestimmten Bereich, den es auf einmal überblicken kann. Um mehr zu sehen, muss man seinen Kopf bewegen. Dies ist der Fall, wenn die Leinwand im Verhältnis zum Sitzabstand zu groß ist. Dies ist auf Dauer unangenehm und kann zu Genickverspannungen führen.

Ausführliche BeschreibungBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Ähnliche WörterBearbeiten

Passende Tipps und TricksBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki