FANDOM


Bildformate

Unterschiedliche Bildformate.

KurzbeschreibungBearbeiten

Als Bildformat oder auch Seitenverhältnis, wird das Verhältnis von der Bildbreite zur Bildhöhe bezeichnet. Es existieren heute eine ganze Reihe verschiedener Formate.

4:3 bedeutet zum Beispiel, dass wenn das Bild 4 m breit ist, ist es 3 m hoch.

Ausführliche BeschreibungBearbeiten

UmrechnungBearbeiten

Um die verschiedenen Formate miteinander vergleichen zu können, muss man sie umrechnen. Dabei teilt man die erste Zahl durch die zweite Zahl.

Bei 4:3 ergibt sich dann daraus 1,33:1 und bei 16:9 ergibt sich 1,78:1.

Umso größer die erste Zahl hier ist, umso breiter ist das Bild bei gleicher Höhe.

Gängige FormateBearbeiten

Bezeichnung echtes Verhältnis Verwendung
1:1 1:1 Mittelformat (in der Fotografie)
4:3 1,33:1 PC, Präsentationsbeamer, manche Fernsehsendungen, digitale Fotographie
3:2 1,5:1 analoge Fotographie
16:10 1,6:1
16:9 1,78:1 Fernsehfilme, Heimkinobeamer, DVD
Widescreen 1,85:1 DVD, Kino
Cinemascope 2,35:1 DVD, Kino

KompatibilitätBearbeiten

Datei:Bildformatskompabilität Animation.gif

Die Formate sind untereinander kompatibel. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Die Bilder können indem sie gestaucht bzw. gesteckt werden an das Seitenverhältnis des Beamers angepasst werden.
  • Das Format kann beibehalten werden und die Auflösung so verkleinert werden, dass der gesamte Inhalt angezeigt wird. Dabei entstehen jedoch seitlich bwz. unten und oben schwarze Streifen (Letterbox).
  • Das Format kann beibehalten werden, jedoch werden Teile des Bildern oben und unten bzw. seitlich abgeschnitten.

Siehe auchBearbeiten

Ähnliche WörterBearbeiten

Passende Tipps und TricksBearbeiten

WeblinksBearbeiten